Dienstag, 3. Januar 2012

Die Stadt der gefallen Engel - City of Fallen Angels

Titel: Chroniken der Unterwelt: City Of Fallen Angels
Vorgängerromane: City Of Bones, City Of Ashes, City Of Glass, (Clockwork Angel)
Autor: Cassandra Clare
Verlag: Arena
ISBN: 3764504021
Seitenzahl: 573
Erschienen: Dezember 2011
Preis: 19,99€
-> Leseprobe (leider englisch!)











Inhalt: Vor einigen Monaten wurde Simon Lewis zum Vampir - und nicht nur zu irgendeinem: Er ist der einzige Vampir, dem das Tageslichts nichts ausmacht! Doch Simons Leben verläuft alles andere als gut: Seine beste Freundin Clary hat die Ausbildung zur Schattenjägerin begonnen, seine Mutter ahnt nicht, was aus ihm geworden ist und Simon steht zwischen zwei Mädchen: Der coolen Werwölfin Maia und der schönen Schattenjägerin Isabelle. Oh, und nicht zu vergessen, taucht ein Feind auf, der mächtiger ist, als man sich vorstellen kann.

Eigene Meinung: Vor drei Jahren fand ich den ersten Band der Chroniken zufällig in der Schulbibliothek. Ehrlich? Ich konnte nicht einmal die ersten hundert Seiten lesen. Dann beschloss ich, der Reihe erneut eine Chance zu geben, bestellte die anderen Bände und Clockwork Angel und plötzlich war auch ich im Schattenjäger-Fieber!
Ich weiß nicht, was ich früher hatte: Die Chroniken der Unterwelt zeichnen sich durch Cassandra Clares unglaublichen Schreibstil aus, der uns Leser in ihre eigene Welt entführt. Was mir noch besonders gut an ihrer Reihe gefällt, ist der Humor, der mich mehrfach Tränen in die Augen getrieben hat. Besonders die Szenen zwischen Simon und Jace oder Clary und Jace sind einfach nur zum totlachen! :D Im Gegensatz zu den anderen "Großen" Young Adult Fantasybücher (twilight, Harry Potter, House Of Night,...) gelang es Cassandra Clare einen guten Mittelweg zwischen Action, Humor und Romantik zu finden. Keiner der drei Faktoren kommt in ihren Werken zu kurz oder wird übertrieben verwendet.
Doch nun zu City Of Fallen Angels. Wie angekündigt ist Simon hier die Hauptperson, obwohl einige Passagen auch aus Clarys oder Jace Sicht geschrieben sind. Es war eine gute Idee Simon zum Hauptcharakter zu machen, er hat als Tagelichtler ganz andere Probleme als Clary, die Schattenjägerin.
Mir gefällt es auch wie Clare liebgewonne Nebencharaktere wieder eingebracht hat: Da wären Clarys Mutter und ihr Verlobter, der Werwolf Luke, der Hexemeister Magnus, der in diesem Band ein paar Probleme mit seinem Freund Alec hat, weil seine alte Geliebte, die Vampirin Camille auftaucht und so weiter. Der neue Charakter Jordan und seine besondere Beziehung zu Maia sind auch interessant mitzverfolgen :) Was mir aber am Besten gefallen hat waren die Hinweise auf "Clockwork Angel", das zeitlich fast 200 Jahre vorher spielt.

So nun zu einigen Kritikpunkten: Ich liebe Jace, aber er schien mir in diesem Band ein wenig naiv zu sein, besonders als er auf Liliths plumben Trick hereinfiel. Jace hatte in diesem Band generell mit viel zu kämpfen, was mich regelrecht zur Weißglut getrieben hat.
Aber das Ende! So ein geniales Ende und so einen fiesen Cliff, habe ich selten gelesen.
Ich bin gespannt was jetzt in "City Of Lost Souls" und "City Of Fallen Angels" geschieht und ob es ein happy End für Clary und Jace, Jocely und Luke und Simon und wem auch immer gibt :)


Cover und Gestaltung: Zum Cover gibt es nicht viel zu sagen: Es passt zu den anderen Bänden und zeigt dieses Mal die Brooklyn-Bridge(?). Wie gewohnt zitiert Clare beim Anfang eines neuen Teiles ein Stelle aus einem bekannten Buch/Gedicht, das perfekt zu ihrem Werk passt.

Empfehlung: An alle die schon die Vorgängerromane gelesen haben oder sich von einer interessanten Fantasygeschichte mitreißen lesen wollen, die im New York des 21. Jahrhunderts spielt :)



Bewertung: 5 von 5 Sternen, obwohl mir Jace mit seiner Beziehung im Mittelteil ein wenig auf die Nerven ging...





Kommentare:

  1. tolle rezi und schöner blog bin nun leserin auf deinem blog geworden würde mich sehr darüber freuen wenn du auch bei mir vorbeischauen würdest

    lg mara

    http://mara-ladystyle.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hey ,
    Eine schöne Rezension .
    Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust , dort läuft grade ein Gewinnspiel =)

    LG Jenny

    http://jemasija8.blogspot.de/2013/03/150-lesermarke-geknackt-ein-fettes.html

    AntwortenLöschen