Sonntag, 11. November 2012

Neuzugänge

Es tut mir so leid, dass ich so wenig poste - aber die Schule hat mich fest im Griff -_-
Aber diese Woche gibt es wieder Rezensionen ;)
In den letzten zwei Wochen haben sich auch wieder einige Bücher angesammelt und eine Staffelbox, die ich euch zeigen MUSS *_______________*



Nämlich diese Staffelbox hier. "Pretty Little Liars" sind sicher ein paar von euch bekannt, schließlich sidn es auch bekannte Bücher ;) Ich habe die Bücher NOCH nicht gelesen - danke SUB! -.- - aber ich glaube zu Weihnachten ziehen ein paar Bände auf englisch ein ;)
In dem idyllischen Städtchen Rewood werden viele Geheimnisse gehütet – die hässlichsten betreffen die vier schönsten Mädchen des Ortes: die 16-Jährigen Freundinnen Aria, Spencer, Hanna und Emily, deren dunkle Machenschaften jetzt ans Licht kommen. Vor einem Jahr ist die Cliquen-Anführerin Alison verschwunden – die Gemeinschaft der Gruppe zerbrach. Jetzt bekommen die Girls plötzlich Nachrichten von A – mit Informationen, die nur Alison kennen kann. A plaudert die Geheimnisse der Mädchen aus, beobachtet sie auf Schritt und Tritt und stößt wilde Drohungen aus. Die Girls treffen sich, um herauszufinden, was hier vor sich geht: Ist Alison wieder da? Oder verbirgt sich jemand anderes hinter A?






Letzte Woche kam auch die gebundene Version von Dylan und Gray endlich an :3
Dylan und Gray von Katie Kacvinsky: Gray ist ein cooler Typ. Er läuft nur mit seinem iPod auf den Ohren rum und interessiert sich nicht sonderlich für das, was um ihn herum passiert. Dylan ist das pure Gegenteil: Sie sprüht vor Energie, steckt voller Ideen und vor allem will sie aus jedem Tag etwas Besonderes machen. Die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein - und doch bemerken sie einander, lernen sich kennen, freunden sich an und verlieben sich schließlich ineinander. In Dylans klapprigem Auto erkunden sie die Wüste in der Sommerhitze, sie schreiben eine Ode auf einen Kaktus und adoptieren einen zotteligen Hund. Doch irgendwann ist der Sommer zu Ende. Gray winkt ein Sportstipendium an einem weit entfernten College. Und auch Dylan hat Pläne: Sie will die Welt sehen und weiter jeden Tag wie ein Wunder erleben. Die beiden erleben, wie leicht es ist, sich zu verlieben - und wie viel schwerer es sein kann, sich zu verzeihen und wiederzufinden, wenn man sich einmal verloren hat.

 Dann war ich wieder mal in der Schulbibliothek und habe ein paar Bücher entdeckt :3 Irgendjemand - nicht ich - bestellt gute Bücher o.o Ich muss denjenigen finden und umarmen ;^;
Forbidden von Tabitha Suzuma: Eine große Liebe voller Leidenschaft und gegen alle Vernunft Die sechzehnjährige Maya und ihr ein Jahr älterer Bruder Lochan kümmern sich um ihre drei jüngeren Geschwister, während ihre Mutter sich dem Alkohol und ihrem Liebhaber zuwendet. Verzweifelt versuchen die beiden, ihre Familie zu erhalten und kommen sich dabei immer näher. Sie wissen, was der andere denkt und fühlt, geben sich Halt und sind sich gegenseitig Trost. Eines Tages wird mehr aus ihrer Beziehung. Maya und Lochan wissen, dass sie etwas Verbotenes tun, aber ihre Gefühle sind stärker und sie können nicht mehr ohne den anderen sein. Denn: Wie kann sich etwas Falsches so richtig anfühlen?Die anderen Bücher sind "Touch me, I'm Sick" and "I Hate Myself and want to die" (Ich dachte sofort: NIRVAANAAAA! *_*) sind Bücher über Songs :)

Die anderen Bücher sind zwei Rezensionsexemplare. "Anna im blutroten Kleid" brauchte ich einfach, weil es mich ein wneig an Supernatural erinnerte ;)
Anna im blutroten Kleid von Kendare Blake: Cas Lowood hat eine dunkle Berufung: Er ist ein Geisterjäger. Mit seiner Mutter zieht er quer durchs Land, immer auf der Suche nach den ruhelosen Seelen, die oft schon seit Jahrzehnten die Lebenden in Angst und Schrecken versetzen – bis Cas ihrem Treiben ein Ende bereitet. In einer Kleinstadt in Ontario wartet die berüchtigte Anna im blutroten Kleid auf ihn, eine lokale Berühmtheit, deren Leben in den 50er-Jahren ein grausames Ende fand. Seitdem bringt sie jeden um, der es wagt, das verlassene viktorianische Anwesen zu betreten, das einst ihr Zuhause war. Doch bei Cas macht die schöne Tote eine Ausnahme …
Bloodlines - Die goldene Lilie con Richelle Mead: Die Alchemistin Sydney Sage versteckt sich zusammen mit der Moroi-Prinzessin Jill Dragomir an einem Internat in Kalifornien. Obwohl sie gehofft hatten, hier vor den Machenschaften in der Welt der Vampire verschont zu bleiben, holt sie die Realität schnell ein. Zusammen mit dem Dhampir Eddie und dem attraktiven Vampir Adrian setzt Sydney alles daran, Jill zu beschützen.











Alle Kurzbeschreibungen und Inhaltsangaben sind von amazon.at entnommen und gehören den jeweiligen Verlagen.



Kommentare:

  1. Ich liebe Pretty Little Liars, die Serie ist aber meiner Meinung nach um einiges besser als die Bücher.
    Anna im blutroten Kleid möchte ich auch unbedingt bald lesen, klingt echt toll.

    glg Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Anna im blutroten Kleid ist echt verdammt gut! Mir hat es wirklich gefallen, und ja: Es erinnert echt an Supernatural, hat aber trotzdem eine eigene Note^^ Du solltest es wirklich lesen :)
    Pretty Little Liars mochte ich eigentlich auch ganz gerne (Also die Serie), aber inzwischen mag ich sie nciht mehr so... Einfach weil Aria ja leider nicht mehr so richtig mit Ezra zusammen ist :(


    LG
    Hannah

    AntwortenLöschen
  3. Pretty Little Liars ♥ Ich finde sowohl die Bücher (bzw das eine, das ich bisher geschafft habe) als auch die Serie super.
    Anna im blutroten Kleid erinnert mich voll an das Cover von Die Stadt des roten Todes.

    LG
    Luna

    AntwortenLöschen
  4. Ich sehe das wie Nadja ;-) Ich habe mir zuerst die ersten folgen der Serie angeguckt und mir dann nachträglich das 1. Buch gekauft und fand es längst nicht so gut wie die Serie :-) Ich verstehe zwar nicht jedes Detail, weil ich es auf englisch gucke :-D

    Liebste Grüße Alina :-)

    AntwortenLöschen
  5. Forbidden hört sich gut an.

    LG May

    AntwortenLöschen