Montag, 29. April 2013

[Rezension] Die Macht der Seelen 03 - Calling Crystal

Titel: Calling Crystal - Die Macht der Seelen
Originaltitel: Seeking Crystal
Autorin: Joss Sterling
Verlag: dtv
ISBN: 3423760702


"Calling Crystal" auf der dtv-Homepage

Hier geht's zur Leseprobe!











Die 19-jährige Crystal Brook und ihre Schwester Diamond werden eines Nachts von dem Weg ins Hotel überfallen. Ausgerechnet ihr Retter Trace Benedict entpuppt sich als Diamonds Seelenspiegel.
Die Hochzeit wird schnell geplant. Crystal darf Diamonds Junggesellinnenabschied vorbereiten, während Traces arroganter und unausstehlicher Bruder Xav den seines Bruders ausrichten darf. Doch dann werden auf Crystals Party mehrere Savants gekidnappt - und Crystal, die sich immer als "Freak" unter den Savants sah, ist die einzige, die ihnen helfen kann.


"Calling Crystal" ist der letzte Teil der Seelenspiegel-Trilogie.
Im Prinzip sind die Bücher so aufgebaut, dass das Mädchen seinen Seelenspiegel in einem der Benedict-Brüder findet und dass sie sich verlieben, aber wegen bösen Savants vorerst noch nicht ihr Glück ausleben dürfen.
Dieses Buch macht natürlich auch keine Ausnahme: Man merkt schnell, dass Xav - der Heiler - Crystals Seelenspiegel ist.
Obwohl ich die Bücher sehr ähneln, habe ich alle drei sehr gerne gelesen. Man kommt einfach gut in die Geschichte rein und schnell hat man ein paar Kapitel verschlungen.
Die Story an sich ist also wieder ganz in Ordnung: Ziemlich Kitschig (aber es geht ja hier um Seelenverwandschaft ;)), witzig, actionreich und dieses mal auch rührend und dramatisch.
Das einzige was mich gestört hat war einfach Crystals Charakter. Da ihr, wenn jemand mit ihr telepathisch Kontakt aufnimmt, schlecht wird, fühlt sie sich als minderwertiger Savant. Das ginge ja noch, wäre sie ja nicht noch so schrecklich unzufrieden mit ihrem Äußeren. Am Ende könnte sie sogar Model werden - aber ja, sie hält sich einfach für zu hässlich. Diese Minderwertigkeitskomplexe haben Crystals Charakter ziemlich zerstört.
Xav hingegen fand ich ganz süß. Er war absolut toll zu seinem Seelenspiegel, seiner "völlig gleichberechtigten Zuckerpuppe". Ich fand ihn toll ;)
Ein einziges Manko war noch, dass sie sic für 19 schon ziemlich ... ähm, kindisch manchmal verhielten. Ich bin selbst 19 und ich hab mir manchmal echt gedacht, dass die beiden erst 16 wären.
Alles in einem ist "Calling Crystal" aber ein gutes Buch. Ich will jetzt nicht "Abschluss der Trilogie" sagen, da ich beim Herumsuchen auf der Homepage gesehen habe, dass sie sich überlegt zu den anderen Brüdern auch noch Geschichten zu schreiben ;)



Ich bin ja ein Fan der deutschen Cover! Die anderen wirken mit ihren Farben so ernst. Die deutschen Cover strahlen, aber durch die zartrosanen Töne eine gewisse Freundlichkeit aus.
Das einzige, was mich stört ist, dass aus "Seeking Crystal" "Calling Crystal" wurde.



Wie die anderen Bände, kann man auch "Calling Crystal" separat lesen. Richtig in den Genuss der Reihe kommt man aber nur, wenn man alle 3 gelesen hat und die Beziehungen der Charaktere untereinander versteht.
Fans der ersten zwei Bände sollten auch diesen Band lesen - es lohnt sich, da es Auftritte von Sky und Zed, so wie Phoenix und Yves gibt.


"Calling Crystal" ist vorerst der Abschluss der Trilogie um die Benedict Brüder und ihre Seelenspiegel. Ich habe mich sehr gut mit dem Buch unterhalten gefühlt, auch wenn ich mich oft von Crystal genervt gefühlt hatte.
Ich gebe dem Buch 4 von 5 Herzen.





http://4.bp.blogspot.com/-outDlBX5KU8/UWZ_Rq6IQCI/AAAAAAAAAcQ/KnUESwujz5w/s1600/Die+Macht+der+Seelen+-+Finding+Sky.jpghttp://4.bp.blogspot.com/-VnaxSb5-Poo/UJZdmj7H5XI/AAAAAAAADas/Qqkm2ZJeAZM/s1600/9783423760621.tif
Band 1: Die Macht der Seelen 01 - Finding Sky
Band 2: Die Macht der Seelen 02 - Saving Phoenix

 
Vielen Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar!

1 Kommentar:

  1. Bisher habe ich nur die ersten beiden Bände gelesen, ich hoffe, ich kann das bald nachholen

    AntwortenLöschen