Sonntag, 12. Mai 2013

[Rezension] Gallagher Girls 01 - Spione küsst man nicht

Titel: Gallagher Girls - Spione küsst man nicht
Originaltitel: I'd Tell You I Love You, But Then I'd Have To Kill You 
Autorin: Ally Carter
Verlag: Planet Girl
ISBN: 3522503317






Hier geht's zur Leseprobe!

Buch auf Amazon kaufen?






Cameron - genannt Cammie - Morgan ist kein gewöhnliches Mädchen. Ja, wie sollte sie das auch sein, wenn sie die Gallagher Akademie besucht? Hier werden intelligente Mädchen dafür geschult Spione und ähnliches zu werden.
Auch Cammie, die sich perfekt wie ein Chamäleon tarnen kann, geht mit ihren Freundinen Liz und Bex auf diese besondere Schule, in der die Mädchen 14 (!) Sprachen beherrschen, alle möglichen Code und Schlösser knacken können und viele andere Fähigkeiten, die sie später einmal brauchen werden.
Aber all das hilft ihr wenig als der süße Josh auftaucht - und Cammie sich verliebt. 
So etwas überfordert das Tarngenie ...

Zugegeben: "Spione küsst man nicht" gehört eigentlich nicht in meine Altersgruppe - dennoch hat mich das Buch sehr gut unterhalten :)
Ally Carter hat ein sehr interessantes Buch über eine Mädchenschule voller Spione geschrieben, die, zwar alle ziemlich intelligent sind, aber mit den normalen Teenieproblemen - wie zum Beispiel die erste Liebe - ziemlich ins Schwitzen kommen.
Cammie ist die Hauptperson der Geschichte und erzählt ihre Geschichte mit einem gewissen Witz, aber an den passenden Stellen ist sie auch ernst. Das aufgeweckte Mädchen ist hat ihren Vater ziemlich bald verloren, ihre Mutter ist hingegen die Direktorin der Akademie.
Cammies beste Freundinnen Bex und Liz sind sehr sympathisch und haben beide besondere Fähigkeiten. Auch sie werden wie Cammie mal Agenten werden. 
Josh ist ein süßer Charakter, obwohl er mir ein klein bisschen zu blass erschien ;s
Neben der Lovestory gibt es auch ziemlich viele spannende Szenen, also man darf nicht denken, dass die Lovestory die Agentengeschichte kaputt macht ;)

Ich bin ein absoluter Fan des traumhaften Covers! Man sieht Cammie in ihrer Schuluniform - natürlich sieht man das Gesicht des Chamäleons nicht ;) Es ist mädchenhaft, aber mit den "Zeitungspapierschnipsel" die den Titel formen, assoziiert man sofort auch ein bisschen die Gefahr.


Der erste Band der Gallagher Girls eignet sich besonders für jüngere Mädchen, die neben einer Lovestory auch etwas Action und Spannung in einem Buch brauchen.

"Spione küsst man nicht" ist ein toller Auftakt der "Gallagher Girls"-Reihe um die sympathische Cammie.
Allerdings fehlte mir das gewisse Etwas, weshalb ich nur 4 von 5 Herzen vergeben kann.

                                       



http://d.gr-assets.com/books/1342448094l/568645.jpghttp://bookyurt.com/wp-content/uploads/2011/06/Gallager-Girls-3.jpghttp://3.bp.blogspot.com/-JmDNUj4wvYg/TWHbcrjlIJI/AAAAAAAABqQ/gjHjlbfGVj8/s1600/only%2Bthe%2Bgod%2Bspy%2Byoung4.jpg
http://sphotos-a.xx.fbcdn.net/hphotos-ash3/p480x480/539755_379993005354472_1957705154_n.jpg
Band 2: Cross My Heart And Hope To Spy
Band 3: Don't Judge A Girl By Her Cover
Band 4: Only The Good Spy Young 
Band 5: Out Of Sight Out Of Time
Auf englisch bereits erschienen

 Vielen Dank an den Planet Girl Verlag  und Blogg dein Buch für das  Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Kann mich dir nur anschließen, freue mich schon auf die Fortsetzungen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Buch einfach richtig niedlich, aber ob ich die Fortsetzungen lesen werde weiß ich noch nicht...

    Liebe Grüße
    Rubin:)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Teri,

    ich hatte einen Innenmeniskusschaden inklusive Kreuzbandüberdehnung.

    Liebe Grüße,
    Katta.

    AntwortenLöschen