Samstag, 29. Juni 2013

Neuzugänge

Auch diese Woche gab es 3 schöne Bücher: "Rush of love" habe ich gewonnen, "Sixteen Moons" ausgeliehen und "Gib mir deine Seele" ist ein Rezi.

In "Rush of Love" habe ich reingelesen und wie erwartet ist es einfach ein Krampf o.o Echt, das Buch ist eins der miesesten die ich gelesen habe ... Wie erwartet. Ne ich finds gar nicht schön oder romantisch ..


Rush of love - Verführt von Abbi Glines
Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.


Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe von Kami Garcia und Margaret Stohl
Schon bevor Ethan sie zum ersten Mal gesehen hat, hat sie ihn in seinen Träumen verfolgt: Lena, die Neue an Ethans Schule. Lena, das Mädchen mit dem schwarzen Haar und den grünen Augen. Lena, die in Ravenwood wohnt, der verrufenen alten Plantage, von der sich alle in Gatlin fernhalten – alle außer Ethan. Lena, in die Ethan sich unsterblich verliebt. Doch Lena umgibt ein Fluch, den sie mit aller Kraft geheim zu halten versucht: Sie ist eine Caster, sie entstammt einer Familie von Hexen, und an ihrem sechzehnten Geburtstag soll sie berufen werden. Dann wird sich entscheiden, ob Lena eine helle oder eine dunkle Hexe wird … 
Ethan aber weiß: Auch ihm bleibt keine Wahl – ihm ist vorherbestimmt, Lena für immer zu lieben. Aber wird er bei ihr bleiben können, gleich, welcher Seite sie künftig angehört?


Gib mir deine Seele von Jeanine Krock
Die junge Sängerin Pauline ist hochbegabt, aber ohne Engagement. Das ändert sich schlagartig, als sie den geheimnisvollen Constantin Dumont kennenlernt. Innerhalb kürzester Zeit macht er sie zum Star, dafür verlangt er aber bedingungslose Hingabe auf der Bühne — und in der Liebe. Anfangs zögerlich, dann immer mutiger lässt sich Pauline auf das verführerische Spiel aus Sex und Macht, Dominanz und Unterwerfung ein. Ein Spiel mit dem Feuer ...

Sonntag, 23. Juni 2013

[Rezension] Dark Kiss

Titel: Dark Kiss
Autorin: Michelle Rowen
Verlag: Darkiss (MIRA)
ISBN: 3862787311


Hier geht's zur Leseprobe!



Irgendetwas stimmt mit der 17-jährigen Samantha nicht mehr, seit sie von ihrem Schwarm Stephen geküsst wurde: Sie hat einen unstillbaren Hunger und plötzlich finden sie zahlreiche Jungs anziehend. 
Kurz darauf begegnet sie den unheimlichen, aber attraktiven, Bishop, den sie zunächst für einen einfachen verwirrten Straßenjungen hält - bis dieser einem anderen "Straßenjungen" einen Dolch in die Brust rammt. Der "Tote" entpuppt sich jedoch als Kraven, ein Dämon, der wie weitere Engel, wie Bishop, auf der Erde ist, um Kreaturen wie Sam zu töten. Denn durch den Kuss mit Stephen ist sie eine Gray geworden, ein Wesen, das Seelen durchs Küssen rauben kann.
Eigentlich müsste Bishop Samantha töten, doch irgendetwas ist besonders an ihr. Sie kann himmlische Lichter sehen, bewahrt den Engel vor dem Verrücktwerden und sie kann ihren Hunger kontrollieren.
Sam, Kraven und Bishop müssen sich zusammentun, um nicht nur Sams Seele, sondern auch die Welt zu retten.
Am Anfang war ich ein bisschen enttäuscht vom Buch: Samantha ist die graue Maus, neben ihrer schönen, kurvenreichen und blonden Freundin Carly. Das ungleiche Freundinnen-Duo wurde schon so oft in Büchern gebracht, unter anderem in Soul Screamers, Mythos Academy, Julia für immer, um nur spontan ein paar zu nennen. Was mir wiederrum an Carly gefallen hat, ist, dass sie im späteren Verlauf noch eine größere Rolle annimmt. Die Plotwendung um sie, hätte ich mir niemals gedacht. 
Um so interessanter war Stephen, der Junge auf den Sam schon so lange ein Auge geworfen hat, und der sie im Club einfach küsst. Man merkt als Leser sofort, dass etwas nicht mit Sam passiert ist: Sie ist eine Gray geworden. 
Grays sind interessante Wesen: Ohne Seele, aber wenn sie ihr Opfer küssen, saugen sie ihnen die Seele heraus und machen sie auch zu Grays. 
Aber es gibt nicht nur Grays im Buch, sondern auch Engel und Dämonen. Zwei Wesen, die sich eigentlich gar nicht verstehen, aber in diesem Buch zusammenarbeiten müssen.
Bei den Engeln und Dämonen gibt es zwei interessante Charaktere: Bishop und Kraven. Bishop ist für mich ein 0815-YA-Charakter: Groß, Gutaussehend und bei der ersten Begegnung mit Sam schon von ihr hingerissen. Okay, ganz so ist es auch nicht: Sam ist etwas "Besonderes" (das wird in dem  mindestens 1000 mal erwähnt) und wenn sie Bishop berührt ist seine Verwirrtheit weg. 
Kraven, der Dämon, war für mich schon interessanter: Er ist sarkastisch und der Bad-Boy der Story. 
Oh, und nach zu Samantha: Sie ist eigentlich ein normales Mädchen - bis man ihr die Seele raubt. Ihr fehlt ein bisschen Selbstbewusstsein, aber eigentlich ist sie witzig und schlagfertig und kämpft heldenhaft gegen ihren Hunger an. Sie hinterfragt auch Bishops Taten und lässt sich nicht blind auf die Aktion ein.

Jetzt denkt ihr sicher, dass ich das Buch grauenvoll gefunden habe, oder?
Das habe ich ganz und gar nicht!
Okay, das Buch erfindet nichts neu. Das meiste ist vorhersehbar (bis auf die Sachen, die einen dann wirklich überraschen, zum Beispiel warum Sam so besonders ist), aber dennoch habe ich es gern gelesen. Die 3 wichtigsten Charaktere sind total witzig zusammen. Es gibt genug Action, Humor und auch ein bisschen Romantik. Aber ich sehe auch eine Dreiecksbeziehung kommen ...

Als ich das Buch zum ersten Mal sah, dachte ich wegen dem Cover, dass es sich schon um einen (teils erotischen) Roman für Erwachsene handelt. Keine Ahnung, ob es nur mir so geht, aber der Typ mit offenem Hemd hat mich wirklich denken lassen, dass es mehr ein Roman a la Gena Showalter ist.
Sonst gefällt mir der unheimliche und mysteriöse Touch des Covers. 

Besonders wegen der Rivalität zwischen Bishop und Kraven hat mich das Buch an die Engelsreihe von Lauren Kate und den "Tagebuch eines Vampirs" Bücher von Lisa J. Smith erinnert.
Fans von YA-Novels sollten mal bei diesem Buch reinschnuppern.



Alles in einem ist "Dark Kiss" ein gutes YA-Buch, das zwar das Rad nicht neu erfindet, aber für unterhaltsame Lesestunden sorgt. Den zweiten Band werde ich auch jeden Fall auch noch lesen, da ich auf die Entwicklung der Reihe neugierig bin :)



Band 2: Gray Kiss
Deutsches Erscheinungsdatum: Dezember 2013


 Vielen Dank an den Mira Verlag für das Rezensionsexemplar!

Samstag, 22. Juni 2013

Neuzugänge - Yay, endlich wieder ganz zurück mit viel Zeit zum Lesen :D

Mit diesem Post melde ich mich ganz offiziell wieder zurück :D Ich werd mir jetzt nämlich gleich "Dark Kiss" schnappen und dann noch eine Rezi darüber schreiben ^^
Ich war jetzt 3 Wochen oder so nicht wirklich aktiv, da hat sich einiges angesammelt :o



So für die Matura hab ich mir bis jetzt nur "Silber" und "Callans Schicksal" gegönnt, aber ich überlege mir noch "Soul Beach", "Bonfire Chronicles" und "Das Meer, in dem ich schwimmen lernte" zu kaufen. Soll ich? ;O

Aber jetzt mal zu diesen Schätzchen hier:
Oben rechts sieht man 2 meiner Rezensionsexemplare. "Unsterblich" hab ich vom Verlag und "London Road" von vorablesen.de.

Unsterblich 01 - Tor der Dämmerung von Julie Kagawa 
Unsere Welt ist in Dunkelheit getaucht. Die Menschen sind zu Gefangenen geworden. Nur wer sich an die Regeln hält, hat eine Chance zu überleben. Doch die junge Allison will sich nicht mehr an diese Regeln halten. Sie fordert das Schicksal heraus und lehnt sich gegen ihre Unterdrücker auf – mit ungeahnten Folgen.
Grenzen, Mauern und Verbote gehören zum Alltag der 17-jährigen Allison, seit sie denken kann. Denn sie wächst in einer Stadt auf, in der die Menschen von den Vampiren regiert werden, grausamen Fürsten der Nacht. Sie haben sich eine Luxuscity errichtet und lassen ihre Gefangenen, die ihnen regelmäßig Blutzoll schulden, für sich schuften. Jeder kleinste Verstoß gegen die Regeln wird geahndet, und Allison erfährt schon früh, dass ihr Leben nicht viel wert ist. Als sie vor die Wahl gestellt wird, zu sterben oder ihren Unterdrückern gleich zu werden, entscheidet sie sich für den Weg der Unsterblichkeit – und hoff t, nun endlich unangreifbar zu sein. Doch vor den Toren der festungsartig abgeriegelten Stadt lauert etwas, vor dem sich sogar die Vampire fürchten …

London Road von Samantha Young
Johanna Walker ist jung, attraktiv und kann sich vor Verehrern kaum retten. Aber jeder sieht nur ihre Schönheit, niemand kennt ihr Geheimnis. Sie will mit ihrem kleinen Bruder der Armut und der Gewalt in ihrer Familie entfliehen. Daher sucht Johanna einen soliden Mann, gutsituiert und zuverlässig. Stattdessen begegnet sie Cameron McCabe – gutaussehend, arrogant und irgendwie gefährlich. Gefährlich sexy. Er ist der Einzige, der wirklich in ihr Innerstes blicken will. Wird es ihm gelingen, ihre Mauer aus Zweifeln zu überwinden? 



Das nächste ist eine Leihgabe von einer Freundin. Mir hat das Buch mal irgendjemand empfohlen ...

Küss mich, Küss mich nicht von Jessica Bird (J. R. Ward)
Die schöne Restaurateurin Callie Burke bekommt die Chance ihres Lebens: Sie soll eines der bekanntesten Gemälde überhaupt restaurieren! Doch Callie hat ein großes Problem: den Besitzer des Kunstwerks! Jack Walker versucht gar nicht erst, seine Gefühle für sie zu verbergen. Doch Callie hat von Männern, die ihr den Himmel versprechen, ein für alle mal genug! Sie lebt nur noch für die Kunst – aber ihr Herz scheint daran nicht zu glauben …



Der oben genannten Freundin, hab ich eine DVD bei medimops bestellt und dabei ist dieses Buch mitgehüpft:

Wer zuerst kommt, küsst zuerst von Susan Mallery
Lexi Titan kann die Schlagzeilen schon förmlich vor sich sehen: Reiche Tochter heiratet noch reicheren Geschäftsmann, um ihr Unternehmen zu retten. Aber sie weiß, dass sie keine andere Wahl hat. Cruz Rodrigues braucht sie, um in der High Society von Texas akzeptiert zu werden und sie braucht ihn, um ihre Wellnessfarm nicht zu verlieren. Also willigt Lexi ein, für sechs Monate seine Frau zu werden. Dass sie damit den Zorn ihres einflussreichen Vaters auf sich zieht, ist noch das kleinste Problem. Denn je näher der Tag rückt, an dem ihre Ehe enden soll, desto weniger ist Lexi bereit, Cruz wieder gehen zu lassen.




Das habe ich mir so gegönnt:

Breeds 01 - Callans Schicksal von Lora Leigh
Als Journalistin ist Merinus Tyler ständig auf der Jagd nach einer guten Story. Eines Tages stößt sie auf Hinweise, dass das Militär genetische Experimente an Menschen vorgenommen hat. Und es gelingt ihr tatsächlich, einen der Supersoldaten aufzuspüren, der vor seinen Schöpfern geflohen und untergetaucht ist. Callan Lyons trägt Löwenblut in sich und besitzt übermenschliche Kräfte. Von ihrer ersten Begegnung an weckt der attraktive Callan eine wilde Leidenschaft in Merinus. Doch das Militär und die Gen-Forscher sind Callan dicht auf den Fersen.



Die nächsten 2 Bücher sind Gewinne: Das erste habe ich bei Anetts Bücherwelt gewonnen, das andere habe ich von der Schule(!) bekommen, da mein Maturaprojekt bei einem Wettbewerb im Finale ist (dazu gibts noch eine Ballkarte für nächstes Jahr ;)):

Vorsicht, frisch verliebt! von Susan Elizabeth Phillips
Was passiert, wenn eine im Moment zwar sehr unglückliche, doch sonst überaus korrekte Geschäftsfrau auf einen verführerisch gut aussehenden und leicht chaotischen italienischen Filmschauspieler trifft? Richtig: Sie geraten sich in die Haare – am Anfang wenigstens. Als Hollywoodstar hat Lorenzo Gage viele Verehrerinnen. Die einzig Richtige, die junge Geschäftsfrau Isabel Favor, ist allerdings weniger von ihm überzeugt. Und bringt ihn schnell zu der Frage: Was ist das nur mit den Frauen? Du kannst nicht mit ihnen und schon gar nicht ohne sie leben …

Elefanten im All von Ben Moore
Ben Moore nimmt uns mit auf eine atemberaubende Reise durch 3000 Jahre wissenschaftlicher Erkenntnisse und zeigt uns, welchen Platz wir in Raum und Zeit einnehmen, woher wir kommen und wohin wir gehen. Dabei tauchen wir nicht nur in die geheimnisvolle Welt der Astrophysik ein, sondern gehen auch vielen Rätseln der Biologie, der Neurowissenschaft, der Geschichte und der Geologie auf den Grund. Was ist der Ursprung des Atoms? Wie entstehen und Galaxien und Sterne? Gibt es Außerirdische? Wie lange kann Leben auf unserem Planeten noch währen? Ben Moore gibt überraschende, beängstigende, faszinierende und poetische Antworten auf die großen Fragen der Physik und versetzt uns damit auf jeder Seite dieses Buches erneut in Staunen.



Die anderen 3 Bücher haben mich zusammen 1, 04€ gekostet. Warum? Naja, bei der Blogtour zu "Gib mir meinen Stern zurück" habe ich den ersten Platz gemacht. Es gab nicht nur das Buch zu gewinnen, sondern auch 20€ Amaon Gutschein ;) 

Zweite Chance für den ersten Eindruck von Melanie Hinz
Die Erzieherin Nina verbringt eine Nacht mit dem Footballspieler Eric. Sie hält es für eine einmalige Sache, denn sie möchte eigentlich keine von denen sein. Doch Eric lässt nicht locker und zeigt ernsthaftes Interesse. Als Nina endlich bereit ist, ihn an sich ranzulassen, entdeckt sie ein großes Detail seines Lebens, welches ihre ganze Sichtweise über ihn auf den Kopf stellt. Kann er ihr Vertrauen wiedergewinnen? Ist sie trotz ihrer Vergangenheit bereit, sich auf ein solches Leben einzulassen?

Gib mir meinen Stern zurück von Amanda Frost
Dass ausgerechnet ein Chaot wie Rafael seinen Planeten Siria vor dem Aussterben retten soll, hätte er selbst nie für möglich gehalten. Und doch findet er sich plötzlich in München wieder, um mit der bildschönen, aber egozentrischen Schauspielerin Angelina Russo für Nachwuchs zu sorgen. Dummerweise gibt es nichts, was die bissige Diva mehr verabscheut als Kinder. Pech für Rafael – und Glück für Valerie, Angelinas Assistentin. Denn im Gegensatz zu ihrer Chefin ist sie zutiefst von dem attraktiven Mann mit den überirdisch strahlenden Augen fasziniert. Und spätestens als sie ein zottiges Tier in seiner Wohnung findet, das nicht von dieser Welt zu sein scheint, gerät ihrer beider Leben mächtig aus den Fugen. 

Seven Souls von Barnabas Miller, Jordan Orlando
Mary war nicht nur das beliebteste und hübscheste Mädchen der Schule, sondern auch das am meisten gehasste und deshalb musste sie sterben. Aber ihr Tod ist nicht das Ende, sondern erst der Anfang. Ein Fluch sorgt dafür, dass sie den Tag, an dem sie starb, immer wieder erleben muss. Aus der Perspektive ihrer sieben Freunde lernt sie eine ganz andere Mary Shayne kennen. Und bekommt sieben Mal vor Augen geführt, dass jeder gute Gründe hatte, sie zu hassen.



Bei dem letzten Buch bin ich schwach geworden .. Ich wollte mir "Soul Beach" holen - das gabs nicht - und da war so ein großer Stapel mit Silber ...

 Silber von Kerstin Gier
Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. 
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …


Und was sagt ihr zu einen neuen Schätzen? Mein SUB liegt jetzt übrigens bei 68 (+ 135 ebooks). Ahhahah Mann ... XD

Donnerstag, 20. Juni 2013

Gewinnspiel :3



Gestern hatte ich meine 4 mündlichen Prüfungen - die Noten werden erst bekannt gegeben - aber ich hab's geschafft! :D Nach 13 Schuljahren bin ich fertig mit der Schule. Außer ich schaffe das Lehramt-Studium, dann hat mich die Schule bald wieder.

Wie angekündigt, will ich euch jetzt auch beschenken:
Unter allen Teilnehmern verlose ich ein Wunschbuch im Wert von 20 €


Was müsst ihr machen?
1. Folgt mir auf GFC, Bloglovin, Blogconnect oder Facebook. Die Links sind alle in der rechten Spalte meines Blogs. (1 Los)
2. Macht Werbung für das Gewinnspiel. Ihr dürft gerne meinen 30-Sekunden-Ich-Ha's-eilig-Banner verwenden. (1 Los)
3. Sagt mir welches und warum ihr dieses Buch gewinnen wollt. Vielleicht interessiert es mich auch ;) (1 Los)


Regeln
Wenn ihr unter 18 seid, fragt eure Eltern, ob sie damit einverstanden sind, dass ihr teilnehmt.
Um teilzunehmen reicht ein Kommentar unter diesem Post, auch Posts auf Facebook lasse ich zu. Wer anonym postet, schickt mir bitte eine Mail mit der Kopie des Kommentars auf teresa.sporrer@gmx.at. Den Gewinner kontaktiere ich dann über sein Profil oder über die Mail-Adresse.
Ich versende nach Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Das Gewinnspiel beginnt am 20. 06. 2013 und endet  am 02. 08. 2013. 





Samstag, 1. Juni 2013

[Bla, bla, blubb] Warum es hier so still ist + Pläne + Gewinnspielankündigung

Auch ich habe mich jetzt zum Lernen zurückgezogen :s Ich schreib zwar noch Kommis, aber ich komme kaum zum Lesen. In den nächsten 3 Wochen kommt höchstens eine Rezi zu Dark Kiss :s

Ich muss leider für Geschichte, Technische Informatik (Java) und Mediendesign (Mitarbeiterführung usw. Ca 500 Seiten!) lernen. Oh, und Mathe, da ich schriftlich durchgeflogen bin ...

Aber ich habe schon Pläne für meine freie Zeit *^*

Und dann noch die Rezis, die kommen :)

Außerdem starte ich nach der Matura ein Gewinnspiel, also um den 20. Juni. Zu Gewinnen wird es ein 20€ Wunschbuch von Amazon geben ^^ 

Bis bald, Leute! :)