Freitag, 31. Januar 2014

[Monatsstatistik] Januar 2014 (inkl. Kurzrezis ;))

Hallu!
Wie angekündigt gibt es von mir wieder Monatsstatistiken, yeah! Und damit auch kleine Rezis zu nicht rezensierten Büchern.
Im Januar hab ich 12 Bücher gelesen, im Februar versuche ich das zu toppen. Ich hab fast den ganzen Februar frei, muss aber eine Proseminar-Arbeit schreiben.



Gelesene Bücher:

01. Kami Garcia: The Legion 01 - Kreis der Fünf
Nicht so gut wie erhofft, hat es mich doch stark an Supernatural und auch an City Of Bones erinnert. Obwohl ich beides sehr liebe, hat mir das im Buch nicht so recht gefallen ... Es war halt alles schon mal da. Kennedy kam mir stark wie Clary vor, Alara wie Isabelle und Jared und Lukas sollten wohl Sam und Dean sein ... Hoffentlich bahnt sich nicht noch ein ernsthaftes Liebesdreieck an. Kennedy hat mir auch zu viel Drama gemacht, nur weil ihr Ex sie ausgenutzt hat (er wollte bei ihr nur Antworten bei einem Geschichtetest abschreiben, dazu muss man mit 17 nicht durchdrehen o.o Er hat sie nicht betrogen, nur zum Sex benutzt oder ähnliches ...)
Ansonsten war es ganz gut zu lesen und das Ende war eine Überraschung.



02. Maggie Stiefvater: Raven Circle 01 - Wen der Rabe Ruft 

Rezi zu dem absolut tollen Buch gibt es HIER! :D


03. Richelle Mead: Bloodlines 03 - Magisches Erbe
Eigentlich lese ich die Bücher nur noch wegen Adrian und seinen süßen Sprüchen und die Art, wie er um Sydney wirbt. Er erinnert mich an einen meiner Charaktere. Außerdem scheint Sydney immer mehr aufzutauen und das Ende war auch ganz nett. Oh, und das kleine Dämonendrachending find ich süß. Aber am meisten nerven mich die Nebencharas, die irgendwie alle so blaß geworden sind ... Da geht es eigentlich nur noch drum, wer mit wem was hat. Und ehrlich? Das ist vielleicht bei Gossip Girl nett, aber nicht hier!


 04. Rachel Vincent: Soul Screamers 5 - Berühre meine Seele
SPOILER
Als ich mit Teil 1 anfing, war auf englisch dieser Band schon veröffentlicht, weshalb ich auch wusste, was passieren würde: Nash ist raus! Endlich! Ich hab den Arsch eh nie ausstehen können. Todd war immer die bessere Wahl. Ich bin froh, dass Kaylee das auch realisiert hat.
Naja, was soll man noch sagen? Es war eins der besten Bücher der Reihe!
Leider endet hier die deutsche Übersetzung - Teri hat schon Band 6 und 7 auf englisch bestellt! :D






 05. Rachel Vincent: Soul Screamers 5.5 - Sophie
Interessant was Sophie in der Unterwelt erlebt hat. Ich hätte gerne noch weiter gelesen, nämlich darüber, dass ihr eröffnet wurde, dass sie eine (halbe) Banshee ist. Luca scheint auch interessant zu sein, obwohl Nekromanten iwie lahm sind -  anscheinend xD
Freu mich shcon wahnsinnig auf Band 6. Der dürfte nächste Woche kommen :D (iwie doof, dass bei Thalia englische Bücher 2 Wochen brauchen...)











06. Paige Toon: Johnny's Girl

"Du bist mein Stern" war das erste Buch von Paige Toon, dass ich gelesen habe. Johnny war für eine lange Zeit mein liebster Buchchara, weshalb ich umso erfreuter war, zu erfahren, dass es wieder was über ihn zu lesen gibt. Okay, okay Jessie ist seine Tochter, aber who cares? Sie hat seine Gene! Er kommt wegen ihr dauernd vor!
Die Kurzgeschichte war ganz nett. Ich finde es süß, wie Johnny jetzt mit Meg umgeht und Verantwortung für seine Söhne übernimmt (aber wer nennt seine Kinder Barney UND Phönix? Der eine so ein "normaler" Name und der andere ausgeflippt? ..) Naja, ich freu mich auf Jessie ;)




07. Eliza Jones: Heart Beat 




Rezi zum Buch gibt es HIER








08. Marissa Meyer: Das mechanische Mädchen
Da ich bei der lieben Sharon "Wie Monde so silbern" gewonenn habe, musste ich zur Einstimmung den eShort lesen. Der eShort war wirklich kurz, ich kann noch nicht so viel zur Story sagen. Man bekommt einen Blick in Cinders Welt, eine Mischung aus High-Tech und Märchenland. Ich mag auf jeden Fall den Androiden, den Cinder repariert :D


Für die Uni habe ich noch folgende Bücher gelesen:
09. Nathan der Weise
10. Woyzeck
11. Der Prozeß
12. Die Judenbuche
 

Neue Bücher:
(Näheres in den Neuzugänge Posts)
- Heart Beat
- Für immer Ella und Micha (Rezi folgt bald!)
- Drachenstern (Rezi folgt bald!)
- Erwählte der Ewigkeit
- Ivy - Steinerne Wächter
- Echt mieses Timing
- Harpyienblut
- Into The Deep
- Aura - Veriebt in einen Geist


Highlight:

Maggie Stiefvater's neues Buch hat mich einfach umgehauen. Die Story-Idee ist einfach grandios! Ich mag Blue und Noah und Chainsaw am liebsten :DD

Flop:
Nüchts ;)


SUB:
SUB vorher: 56 (gedruckte Bücher)
(Ich hab einiges verkauft, um mir neue Bücher zu kaufen :D)
SUB nachher: 34

Ausblick auf den Februar:
Im Februar habe ich wie gesagt einen Monat Ferien. Mal sehen, was ich da alles lesen kann, aber ich sollte auch mal wieder mehr schreiben ...
4 Bücher, die im Februar erscheinen, muss ich UNBEDINGT haben! *^*

Charade - Bittersüßes Spiel von Nyrae Dawn
Um mit ihrer tragischen Vergangenheit abzuschließen, hat sich die junge Studentin Cheyenne ein nach außen hin perfekt erscheinendes Leben aufgebaut. Eine Fassade, die erste Risse bekommt, als sie ihren Freund beim Fremdgehen erwischt. In einem verzweifelten Versuch, ihr Gesicht zu wahren, bittet sie den sexy Bad Boy Colt, eine Beziehung mit ihr vorzutäuschen. Colt benötigt dringend finanzielle Unterstützung bei der Versorgung seiner todkranken Mutter. Als Cheyenne mit ihrem verrückten Plan auf ihn zukommt und ihm Geld für seine Hilfe anbietet, lässt er sich schließlich auf das bittersüße Spiel ein. Was beide jedoch nicht bedacht haben, sind Gefühle, die nach ihren ganz eigenen Regeln spielen …

Bei den New Adult Bücher sprechen mich ja die meisten an, mal sehen ob es mir auch gefällt :D Das Cover ist wie immer ein Traum!



Noah und Echo - Liebe kennt keine Grenzen von Katie McGarry
Früher gehörte Echo zu den beliebtesten Mädchen ihrer Schule. Doch eine Nacht, an die sie sich nicht erinnern kann, hat alles verändert. Um herauszufinden, was in jener Nacht wirklich passiert ist, braucht Echo Informationen aus ihrer Therapieakte. Dabei hilft ihr ausgerechnet Noah, der äbad boyô der Schule. Nicht ahnend, was die Wahrheit bringen wird, verlieben sich die beiden leidenschaftlich ineinander.




Ähm ja, ich hab mir das buch auf englisch gekauft. Ich hab auch reingelesen und fand es nicht so schwer, aber da mir deutsche Bücher lieber sind, hab ich es mir doch jetzt auf deutsch bestellt.




Crazy in Love - Gefährlich schön von Kim Karr
Als Dahlia und River sich küssen, steht die Welt still. Kurz nach dem leidenschaftlichen Kuss ist Dahlia jedoch verschwunden. Was River nicht weiß: Dahlia ist vergeben und möchte ihren Freund Ben auf keinen Fall verlieren. Doch zwei Jahre später passiert genau das. Dahlia fällt in ein schwarzes Loch. Monatelang ist sie wie gelähmt. Bis sie den Auftrag erhält, Fotos von einem aufstrebenden jungen Sänger zu machen. River Wilde ist inzwischen ein umschwärmter Rockstar, aber den Kuss hat er nie vergessen … 






Auge um Auge von Jenny Han und Siobhan Vivian
Große Mädchen weinen nicht, sie nehmen ihr Schicksal in die Hand. Das ist das Credo von Mary, Kat und Lillia. Als sie in der Schule aufeinandertreffen, sind sie sich einig: Sie wollen es ihren falschen Freunden heimzahlen. Mary ist bereit, sich gegen Reeve aufzulehnen, der sie wegen ihres Übergewichts gemobbt hat. Kat will mit der verlogenen Rennie abrechnen. Und Lillia will Alex zur Rechenschaft ziehen, der eine Partynacht mit ihrer kleinen Schwester verbracht hat. Doch wie weit können die drei bei ihrem Rachefeldzug gehen? Ein packendes Jugendbuch, das Fragen stellt: zu wahrer Freundschaft, Loyalität und Liebe.

Auf Goodreads habe ich mal gelesen, dass es wie Pretty Little Liars sein soll ... Bin gespannt! :)

Kommentare:

  1. Wen der Rabe ruft fand ich auch toll :)
    Schönen Februar dir!

    AntwortenLöschen
  2. Du meinst doch wohl 2014 ;-)
    Tolle Bücher hast du gelesen. Wen der Rabe ruft muss ich auch unbedingt bald mal lesen.

    AntwortenLöschen
  3. Wen der Rabe ruft mag ich auch bald lesen. Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ♥

    Du bist/warst mal Leser meines Blogs...

    Ich wollte Bescheid geben, weil ich meinen Blog URL geändert habe und jetzt alle Leser entfernt wurden.. :/
    Ich will nicht, dass meine Leser denken, ich hätte meinen Blog gelöscht, deshalb gebe ich jedem Einzelnen Bescheid (da es sowieso nur 14 bis jetzt waren ist das kein Problem) ♥

    Mein Blog URL vorher:
    hipster-hashtag.blogspot.com

    Meine Blog URL jetzt:
    http://no-life-without-love.blogspot.de/


    Vielleicht willst du ja nochmal vorbeisehen. Wie gesagt, die ganzen Beiträge sind noch vorhanden und alles ist noch genauso wie vorher nur die Leser wurden (logischerweise) entfernt.

    Liebste Grüße Mia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Du wurdest gerade getagt :)

    http://bookdibluempf.blogspot.de/2014/02/wir-haben-den-liebster-award-bekommen.html

    Wir freuen uns schon auf deine Antworten :)
    Die Bücherjunkies

    AntwortenLöschen