Montag, 31. März 2014

[Monatsstatistik] März 2014

Der März war büchertechnisch weder sehr schlecht, noch sehr gut. Er zeichnet sich in erster Linie in dem Punkt aus, dass mein SUB hochgeschnellt ist ... 
Ich brauche Osterferien!

Gelesene Bücher:

01. G. A. Aiken: Wolf Diaries  - Gezähmt

Besser als erwartet!
Ich kam mit der Drachenreihe gar nicht klar, aber dieses Buch war wirklich gut. Die drei Freundinnen hatten eine tolle Dynamik und wirkten real. Ja, so sind wirkliche Freundinnen drauf.
Zudem gefiel mir der Aspekt, dass beide Hauptcharas keine Kinder wollen. Das kam noch nie irgendwo vor. Nein, am besten reden die Charas gleich nach einer Woche von Kindern oder ähnlichem.
I like :D





 02. Nyrae Dawn: Charade - Bittersüßes Spiel

Hier gibt es die Rezension zu lesen :)











03. Samantha Young: Jamaica Lane - Heimliche Liebe

 Hier gibt es die Rezension zu lesen :)















04. Jessica Sorensen: Die Sache mit Callie und Kayden


Hier gibt es die Rezension zu lesen :)















05. Jordan Dane: Indigo - Das Erwachen

Hier gibt es die Rezension zu lesen :)














06. Katie McGarry: Noah und Echo - Liebe kennt keine Grenzen

Hm, das Buch war ganz gut. Aber ich hätte mir schon ein bisschen mehr erwartet.
Teilweise war mir der böse, böse Noah etwas zu kitschig - und das, obwohl jeder sagt, dass er so ein böser Junge ist. Und Echo. Naja, sie war ganz interessant, kam aber auch nicht an Noah ran.
Mir wurden auch ein bisschen zu viele Klischees bedient.
Und warum gibt es in jedem dritten Contemporary Buch eine bipolare Mutter?









07. Jennifer Crusie: Chaos auf High Heels


Hier gibt es die Rezension zu lesen :)








 

Für die Uni habe ich noch folgende Bücher gelesen:
08. König Ödipus
 

Neue Bücher:
(Näheres in den Neuzugänge Posts)

- Charade - Bittersüßes Spiel
- Jamaica Lane - Heimliche Liebe
- Indigo - Das Erwachen
- Die Sache mit Callie und Kayden
- Gilde der Jäger - Engelslied
- Dämonentochter - Verbotener Kuss
- Wait for you
- Braut der Schatten
- Silver Dragons - Viel Rauch um nichts
- Silver Dragons - Ein brandheißes Date
- Silver Dragons - Drachen lieben heißer
- Light Dragons - Drache wider Willen
- Versuchung des Blutes
- Blaubeertage
- Auge um Auge
- Crazy in Love - Gefährlich schön
- Plötzlich Prinz - Das Erbe der Feen
- Noah und Echo- Liebe kennt keine Grenzen
- Fürchte nicht das tiefe blaue Meer
- Live Fast, Play Dirty, Get Naked
- The Accidental Life of Jessie Jefferson
- Chaos auf High Heels
- This is not a Lovestory
- If you stay
- Playlist für zwei
- Flammen der Begierde
- Selection (ausgeliehen)
- Selection - Die Elite (ausgeliehen)
- Zersplittertes Herz



Highlights:





Flops:





SUB:

SUB vorher: 31
SUB jetzt: 51

Ausblick auf den April:

Im April kommen einige gute Bücher raus und zudem noch mein drittes Baby :) Eigentlich hätten es mehr sein sollen, aber "If you stay", "Playlist für zwei" und "This is not a love story" sind schon erschienen.

Losing it - Alles nicht so einfach von Cora Carmack
Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück - der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt ...

 Dieses New-Adult brauch ich einfach *^* Hab schon so viel darüber gehört!





Obsidian - Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout
Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black.

Noch ein Buch von Frau Armentrout, was sich ganz gut anhört.



 Bloodlines - Feuriges Herz von Richelle Mead  
Sydney kämpft mit den Folgen der verhängnisvollen Entscheidung, die ihr Leben als Alchemistin völlig auf den Kopf gestellt hat. Dabei muss sie äußerst vorsichtig sein, damit ihr Geheimnis nicht ans Tageslicht kommt. Denn seit der Ankunft ihrer Schwester Zoe ist die Gefahr, entdeckt zu werden, größer denn je.

Hm, mal sehen, ob ich es mir gleich hole. So toll waren die letzten Teile nicht.






My favorite Mistake - Der beste Fehler meines Lebens von Chelsea M. Cameron 
Taylor Caldwell weiß nicht, was sie von ihrem neuen Mitbewohner halten soll. Auf der einen Seite hat Hunter Zaccadelli diese unglaublichen blauen Augen, mit denen er direkt in ihre Seele zu schauen scheint. Auf der anderen Seite ist er ein tätowierter, Gitarre spielender Bad Boy, der etwas verheimlicht. Doch wer ist Taylor, ihm das vorzuwerfen? Sie selber hält ihre Vergangenheit unter Verschluss. Aber als plötzlich der Mann, der beinahe ihr Leben zerstört hätte, wieder auftaucht, hat Taylor sich schon auf Hunter eingelassen. Jetzt muss sie ihm ihr größtes Geheimnis anvertrauen oder alles in ihrer Macht Stehende tun, um ihn für immer aus ihrem Leben zu verbannen.

Es klingt so toll!

Addicted to you - Atemlos von M. Leighton
Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist verwirrt – die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen ...






Und dann ja noch dieses Baby ;)


Obwohl Violet mittlerweile die Einzige in ihrer Clique ist, deren Freund keine Horden an kreischenden Mädchen nach sich zieht, findet sie sich mit ihrem Single-Dasein ziemlich gut ab. Schließlich braucht man nur eine Tafel Schokolade, gute Musik und ein spannendes Buch, um glücklich zu sein. Doch dann taucht unerwartet ein Problem am rosaroten Horizont ihrer Freundinnen auf: Alex' Halbbruder David, der verboten gut aussehende und viel zu begabte Rocksänger. Um den häuslichen Frieden wiederherzustellen, bewirbt sich Violet mit einem heimtückischen Plan als Keyboarderin in seiner Band. Doch dann passiert genau das, womit sie am wenigsten gerechnet hätte: Sie verliebt sich ausgerechnet in David…

1 Kommentar:

  1. Irgendwie entwickle ich gerade eine Hass-Liebe zu diesen New-Adult-Büchern a la Rush Of Love etc. Meistens ist es so schlecht, dass es schon wieder amüsant ist, andererseits kann man sich herrlich über diese Bücher aufregen :D Schade, dass ich so pleite bin...
    Und ich bin richtig neidisch auf deine ganzen Neuzugänge diesen Monat! Kaddel will auch... :D



    AntwortenLöschen