Mittwoch, 12. November 2014

[Keine Rezension] Der Rockstar in meinem Bett


Titel: Der Rockstar in meinem Bett
Autorin: Teresa Sporrer

Verlag: im.press
ISBN: 978-3-646-60093-3









Ellen Kramer ist 23, sieht wahnsinnig gut aus und hat gerade ihr Lehramtsstudium abgeschlossen. Sie ist aber auch schon geschieden und liegt mit ihren Geschwistern Zoey und Ian im Clinch. Dazu kommt, dass die sonst so "perfekte" Ellen im Sommer einen One-Night-Stand mit dem attraktiven und berühmten Rockstar-Playboy Brandon Jackson hatte.
Naja, what happens in Vegas, stays in Vegas, oder?
Dass das nicht auf Brandon zutrifft, muss Ellen ein paar Monate später erfahren, als er plötzlich grinsend und mit einer Flasche Rotwein bewaffnet vor der Tür ihres Elternhauses steht.
Für Ellen ist sofort klar, dass Brandon sie systematisch fertigmachen will - was sollte er sonst von ihr wollen?


 
Ihr kennt mein Bla-Bla vor einer Buchveröffentlichung ja schon, oder?

Danke, Castiel! :D
In ein paar Tagen - 22 - erscheint mein bereits fünftes Buch der Reihe. Mein zweitliebester Teil (Mein liebster Teil ist der Abschlußband Nummer 8).
Ich freue mich schon so auf eure Leisermeinung, weil mir der Teil so viel bedeutet. Ich hab den Teil echt gerne geschrieben ...
Er markiert ja jetzt endgültig die "neuen" Geschichten. Obwohl er in Österreich spielt, ist auch ein Teil wieder in New York. Die Band Empathica rückt immer mehr in den Vordergrund. Ihr müsst in dem Teil auch von Zoey und Alex und ihren Freunden Abschied nehmen, sie tauchen erst wieder im letzten Band auf ...

Kommen wird nun zu den 2 Hauptcharakteren: Ellen - Elfchen, so nennt sie der Rocker immer - und Brandon.
Ach kommt, so schlimm war Ellen nun auch wieder nicht ...
Ich weiß, dass Ellen keinen guten Eindruck hinterlassen hat, sofern man sie in Band 2, aber vor allem in Band 4 erlebt hat: Sie zickt jeden an, redet abfällig von Charakteren, die man einfach lieb hat und vielleicht hat sie auch ein ganz kleines Alkohol-Problem. 
ABER sie war immer das Aushängeschild der Familie und zu einer Scheidung kommt es auch nicht von ungefähr.
Eigentlich ist Ellen wie Zoey. Sie ist genauso sarkastisch und hat ihre ganz eigene spezielle Art.
Ich musste mich in den Arm zwicken, um mich zu vergewissern, dass ich wirklich nicht nur ein Geist war und übersehen wurde. Die vier redeten miteinander und schlossen mich aus. Toll. Dann redete ich mit mir selber.

Wie geht es dir, Ellen zwei?

Gut. Danke.

Nicht einmal ich wollte mit mir selbst reden!
Zoey hatte aber Freundinnen - Ellen war immer allein. 
Allein deshalb sollte man ihr eine Chance geben.

Brandon ist immer noch derselbe wie im letzen Band.

Ja, so kann man das schön in einem GIF sagen.
Ich denke, die meisten werden Brandy lieben. Er ist ein klein bischen Klischee. Blonder, muskulöser Kerl, zwar nicht so helle, aber mit weichem Herz. Oh, und als er endlich die Frau kennenlernt, hört er mit den herumhuren und Trinken auf.
Brandy bleibt natürlich immer noch Brandy - keine Sorge! Und er und Ellen werden hat gemeinsam einen über den Durst drinken. Und seien wir ehrlich, Brandy war nie so richtig der Bad-Boy, da er sich schon immer rührend um Natalie gekümmert hat. Und man darf seine Bromanze mit Alex nicht vergessen ;D

Die beiden passen unglaublich gut zusammen. Man mag es zwar nicht ganz glauben, aber sie ergänzen sich ganz wunderbar. 

Oh und es gibt ganz viel Sex. Sex, Sex, Sex. Sex! So viel Sex, dass die Storyline darunter arg leidet. Wie bei einem New Adult Buch halt üblich.

In der Story dürft ihr zwar auch zum ersten Mal auf ein bisschen mehr Erotik hoffen -  so lange die eine schöne Szene nicht gestrichen wurde ...- aber ich übertreibe es nicht.
Aber die Charaktere sind älter und Brandon ist sowieso ziemlich ... liebesbedürftig ;)

Mein Lieblingscover ist es jetzt nicht, aber es passt gut zu den anderen.



 Ich sage jetzt nicht, kauft das Buch, weil ich dafür natürlich Geld bekomme
sondern, weil mir der Teil wirklich am Herzen liegt. Ellen und Brandon sind ein tolles Pärchen. Zwar zickt Ellen Brandon dauernd an und er ist meist ein bisschen ordinär, aber man merkt schnell, dass die beiden zusammen gehören.

Dieses Mal freue ich mich so sehr auf eure Bewertungen! Also, bitte, bitte, bitte sagt mir wie ihr es findet! :D

 

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich freue mich schon so auf das Buch *_* Ich habe bis jetzt alle gelesen und auch Weiblich Rockstar sucht rezensiert und nachdem Ende macht es natürlich Lust auf Ellen und Brandon. Aber um ehrlich zu sein wahr ich auch echt geschockt das die Eiskönigin etwas mit einem Rockstar angefangen hat :)

    Ich freu mich schon zu lesen wie die 2 es schaffen werden zu einander zu finden (oder vllt. doch nicht?)

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen