Sonntag, 23. November 2014

[Neuzugänge] Zusammenhanglose Neuzugänge, aber hey, NEUZUGÄNGE!

Ja, wieder ein paar Neuzugänge.


Um dieses Buch schleiche ich schon länger herum. Jetzt war ich mal einkaufen und ich hab es meinen Eltern in den Einkaufswagen geschummelt. Na und? Wer hat je gesagt, dass ich mit 20 erwachsen bin.

Wir beide, irgendwann von Jay Asher und Carolyn Mackler
Im Mai 1996 bekommt die 16-jährige Emma ihren ersten Computer geschenkt. Mithilfe ihres besten Freunds Josh loggt sie sich ein und gelangt zufällig auf ihre eigene Facebook-Seite – 15 Jahre später. Geschockt stellt sie fest, dass sie mit 31 Jahren arbeitslos und unglücklich verheiratet sein wird. Josh hingegen, bislang alles andere als ein Frauenheld (der erst kürzlich von Emma einen Korb bekommen hat), wird das hübscheste Mädchen der ganzen Schule heiraten und zudem seinen Traumjob ergattern. Emma ist jedoch nicht gewillt, sehenden Auges in ihr Unglück zu laufen. Um das Zusammentreffen mit dem Jungen zu verhindern, der sie später mal unglücklich machen wird, beginnt sie, bewusste Änderungen in der Gegenwart herbeizuführen. Doch der Versuch, in ihr Schicksal einzugreifen und dadurch ihr künftiges Facebook-Profil zu verändern, setzt eine fatale Kettenreaktion in Gang ...

Das Buch hab ich bei Norma um 2,99€ gefunden ... Wie soll man da Nein sagen?
Alien in Armani von Gini Koch
Kann man die Welt wirklich mithilfe von Haarspray, einem Montblanc-Füller und Rock ’n’ Roll retten? Die sexy Marketingmanagerin Kitty muss genau das tun. Bisher war ihr Leben eher langweilig, doch das ändert sich, als sie Zeugin eines Amoklaufs wird. Denn Aliens gibt es wirklich! Zusammen mit dem attraktiven Jeff Martini, einem Armani tragenden Alien der edlen Sorte, kämpft sie gegen einen außerirdischen Superparasiten, der die Menschheit auslöschen will. Mit viel Witz und Charme schlägt sie zu – und kommt dabei nicht nur dem Feind gefährlich nahe.

Wie viele andere habe ich auch dieses Buch als Rezi-Exemplar bekommen :)


Dark Wonderland - Herzkönigin von A. G. Howard
Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?

Kommentare:

  1. Huhu und guten Morgen,

    das erste Buch habe ich bereits letztes Jahr irgendwann auf englisch gelesen und fand es eigentlich ganz gut, wenn ich mich recht erinnere. Der Absatz ist unheimlich interessant...

    "Dark Wonderland" klingt ja auch sehr interessant, ich glaube, da muss ich auch mal Ausschau nach halten. Ich habe das "originale" Alice-Buch nie gelesen, aber die Filme kamen mir eher wie Drogentrips vor *g* Mal sehen, ob das dann etwas für mich ist.

    Liebe Grüße
    Sas

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ja mit den Eltern shoppen gehen ist was feines ;)!
    Dark Wonderland hab ich jetzt schon ein paar Mal gesehen und bin mal gespannt was ihr alle dazu schreibt, weil mir gefällt das Cover und die Idee so gut

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen