Donnerstag, 1. Januar 2015

[Monatsstatistik] Dezember 2014

 FROHES NEUES JAHR!

Im Dezember habe ich kaum gelesen ... Bei einem Buch kam ich nicht besonders rein und in den Feiertagen habe ich mehr DVD geschaut und Pokémon gespielt. Dafür waren die Neuzugänge um so heftiger!


http://www.u-line-verlag.de/wp-content/uploads/2014/10/Dornroeschen-w-240x360.jpg01. Ewiglich Dornröschen? Kiss my Ass von Olga A. Krouk 

Hier geht's zur Rezension!






02. Panic! Wer Angst hat ist raus von Lauren Oliver

Rezi hier lesen!










 03. Eiskalter Atem von Alyxandra Harvey

Rezension ist hier zum Lesen!










Für die Uni gelesen:
04. Das Urteil von Franz Kafka




Nüchts!


  • Kann man hier alle nachlesen! Ist mir zu anstrengend alles aufzulisten.

SUB-November: 61
SUB-Dezember: 78
Wallbanger - Ein Nachbar zum Verlieben von Alice Clayton
Als Caroline Reynolds nach San Francisco zieht, sollte sie eigentlich überglücklich sein. Sie hat eine aufstrebende Designer-Karriere, ein Büro mit Meerblick, einen Kater, den sie über alles liebt, eine Küchenmaschine zum Niederknien und ein Killer-Zucchinibrot-Rezept, aber seit ihrem letzten Lover leider keinen O mehr … und dieser Umstand macht sie ziemlich fertig.
Hinzu kommt ihr neuer, lauter Nachbar. Jede Nacht malträtiert dieser mit dem übertriebensten und lautesten Sexleben, das sie je gehört hat, die offene Wunde ihrer Schlaf- und O-losigkeit. Als das "wallbanging" gegen ihre Wand droht, sie aus dem Bett zu schubsen, konfrontiert Caroline ihren bisher ungesehenen Nachbarn. Die nächtliche Begegnung auf dem Flur hinterlässt zunächst gemischte Gefühle und Verwirrung.



Masquerade - Bittersüße Einsamkeit von Nyrae Dawn
Um ihre folgenschwere Kindheit hinter sich zu lassen, versucht die Tattookünstlerin Bee Malone, in Brenton eine neue Existenz aufzubauen. Ihr mühsam errungenes Gleichgewicht gerät gefährlich ins Schwanken, als ihr Maddox begegnet. Der stille Kerl bringt Licht in ihre Dunkelheit und obwohl sie gegen ihre Gefühle kämpft, sucht sie immer wieder seine Nähe. Maddox Cross hat genug von all den Dramen in seinem Leben und beschließt, in Brenton neu anzufangen. Als er die undurchschaubare Bee kennenlernt, spürt er sofort eine starke Verbindung zwischen ihnen, der er auf den Grund gehen möchte. Womit er nicht gerechnet hat, sind die Schatten der Vergangenheit, die Bree in ihre bittersüße Einsamkeit zwingen und nun auch Maddox ins Dunkel zu ziehen drohen …





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen