Sonntag, 15. März 2015

[Rezension] Immortals After Dark 13 - Dunkles Schicksal

Titel: Dunkles Schicksal
Originaltitel:
Dark Skye
Autorin:
Kresley Cole
Reihe:
13 bzw. 14 von ???
Verlag:
LYX
ISBN:
3802596234
Hier geht's zur Leseprobe!













Eigentlich sollten die Sorceri Melanthe, kurz Lanthe, und der Vrekener-Print Thronos Gefährten sein, aber durch eine Familienfehde sind die beiden eher Todfeinde. Als Kinder waren sie beste Freunde, die sich ineinander verliebt hatten, nun, 500 Jahre später flieht Lanthe vor Thronos, den sie als kleinen Jungen verkrüppelt hat. Doch dann werden die beiden in Gefangeschaft genommen und Thronos gelingt es dabei Lanthe endlich zu fangen. Aber das Schicksal - beziehungsweise die verrückte Walküre Nix - will die beiden nicht als Feinde sehen ...

Ich bin ein großer Fan der "Immortals After Dark".
Thronos und Lanthe kennt man schon aus ein paar anderen Büchern: Lanthe ist die Schwester von Sabine, die Frau von dem Dämonenkönig Rydstrom und Thronos ist ein Vrekener, ein geflügelter Dämon (da wird es noch Streit um die Bezeichnung geben!). Man weiß, dass Thronos Lanthe schon lange jagt und dass sie ihn als Kind aus "Notwehr" bzw. Schmerz verkrüppelt hat. Vor einigen Bänden wurden beide vom Orden gefangen genommen.
Am Anfang des Buches sind wir ungefähr in der Mitte von "Sehnsucht der Dunkelheit": La Dorada hat die Parvus-Anhänger freigelassen und Lanthe flieht mit Carrow und Ruby aus dem einstürzenden Gefängnis, nur wird sie dann von Thronos angegriffen.
Was folgt kennt man schon von anderen Büchern: Die Charaktere schlittern von einer misslichen Lage in die nächste und fragen sich dabei, ob sie vielleicht doch etwas füreinander empfinden. Natürlich lassen sich auch Nix und Bertil, so wie - endlich! - Cadeons und Hollys Walküre-Dämonen-Zwillinge blicken. Und Furie! Endlich scheint auch ein bisschen Schwung in ihre Geschichte zu konmen.

Ich will meine Meinung kurz fassen, denn ich denke, dass ich über die Reihe eh immer das gleiche sage: Ich liebe die verrückten Charaktere, ich liebe die ganzen Ideen, die Kresley Cole für diese Fantasy-Welt hat und ich liebe einfach diese Reihe. Ich denke, sie ist sogar meine Lieblingsreihe.

Dieses Mal geht es wieder sehr viel Vergebung und m Missverständnisse. Thronos muss sich zudem sehr um Lanthe bemühen, denn als Sorcera hat sie keinen Seelengefährten. Und sie hat Angst vor dem Fliegen und sie hasst natürlich die Vrekener, die ihre Eltern geköpft und Sabine mehrfach getötet haben. Thronos hat hingegen das Problem, dass er als Vrekener nur Melanthe als Gefährtin haben konnte.

Naja, ich sag jetzt nicht mehr so viel. Lest es einfach ;)

Ich mag das Cover. Also wenn man da noch ein paar Narben gephotoshopt hätte, wäre das Covermodel ein super Thronos!
Wer schon die anderen Bücher der "Immortals After Dark" gelesen hat, wird auch hier wieder zugreifen, da muss ich keine extra Empfehlung schreiben!

 5 Herzen! 



Die Reihe im Überblick:
01. Nacht des Begehrens
02. Kuss der Finsternis
03. Versuchung des Blutes
04. Tanz des Verlagens
05. Verführung der Schatten
06. Zauber der Leidenschaft
07. Eiskalte Berührung
08. Flammen der Begierde
09. Sehnsucht der Dunkelheit
Braut der Schatten ("Spin-Off")
12. Verlockung des Mondes
13. Dunkles Schicksal
14. ????????????????


1 Kommentar:

  1. Wenn ich mir so den Überblick angucke wird mir echt schumrig. Ich stecke nämlich immer noch bei Band 2 fest. :D Nichtsdestotrotz schöne Rezension und tolles Fazit!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen