Mittwoch, 27. April 2016

[Keine Rezension] Die Chaos-Reihe 01 - Chaoskuss

Titel: Chaoskuss
Autorin:
Teresa Sporrer
Reihe: Chaos-Reihe Teil 1 von 3 (oder mehr? ;))
Verlag:
im.press
ISBN:
9783646602531








Schon auf den ersten Blick wirkt die 17-jährige May ein bisschen anders: Sie ist launisch und sarkastisch, trägt gerne abgetragene Klamotten im Grunge-Stil und hängt nur mit den Außenseitern der Schule ab: Dem Nerd Ephraim, der Schlägebraut Ingrid und der Schulschlampe Penelope. Was aber die anderen nicht wissen, ist, dass May und ihre Freunde keine Menschen sind. Penelope schläft nur mit einem Kerl nach dem anderen, weil sie ein Sukkubus ist und Ingrid wirft sich auch nur in jede Schlägerei, weil ihr walkürisches Blut es verlangt. May selbst ist eine Hexe und sie hält nichts von den Menschen, die sie seit ihrer Kindheit mobben.
Nur einmal wird sie schwach und lässt sich von dem Sportler Noah auf eine Halloweenparty einladen. Doch das Date stellt sich bald als der pure Horror heraus und ein einziger Kuss wird das Leben der beiden Teenager für immer verändern. Und dann gibt es noch Mays altägyptisches Erbe, das sie unerwartet einholt ...
Eines steht fest: Das pure Chaos ist losgebrochen!

 
Jaa, bald ist es wieder so weit und mein 10(!). Buch erscheint :) Nach 9 Rockstar-Romanen ist mir irgendwie die Lust an diesen Büchern vergangen. Es gibt noch genügend Ideen, aber "Chaoskuss" und seine weiteren Teile "Chaosherz" und "Chaosseele" reizen mich momentan mehr.

Wie oben beschrieben geht es in der Reihe um die Teenage-Hexe May, die wie meine Lieblingscharaktere der Rockstarreihe launisch, sarkastisch und unangepasst ist. Wobei May vom Charakter her wirklich eine Verbesserung zu Zoey darstellt. Sie ist zwar launisch, aber nicht wirklich zickig. Sie ist einfach ein starker, weiblicher Charakter, der auch mal Hilfe benötigt ... und vielleicht ist sie ein bisschen böse ... Okay. May ist eine Antiheldin - aber total. Ich hatte schon immer einen Hang für die Bösen und bin begeistert, dass 2016 mit Filmen wie "Deadpool" und "Suicide Squad" - so wie mit der Serie "Lucifer" mal die etwas anderen "Helden"in den Vordergrund stellt. May zählt eben auch zu diesen Antihelden. Sie ist keiner dieser Charaktere, die absolut gut, rein und tugendhaft sind. Sagen wir es so, sie ist sehr ambivalent :D


May hat einen großen Freundeskreis: Ihre beste Freundin Vivienne ist auch eine Hexe, eine Voodoopriesterin; ihr Kindheitsfreund Ephraim, der leider auch Mays Ex ist, ist ein Dämon; Penelope und Ingrid sind Sukkubus und Walküre; während der griesgrämige Eric, den man nicht zu Mays Freunden zählen soll, ein Vampir ist. Wie ihr seht, gibt es hier schon eine bunte Mischung an Wesen.
Auch Mays Familie aus Hexen ist eigen, aber irgendwie liebenswürdig. Angefangen von ihrer etwas gefühlskalten Mom, die May trotzdem über alles liebt, bishin zu Kurt, Mays Hexentier, ein Nilflughund.


Oh, und dann gibt es noch Noah. Ein Mensch, der sich zuerst mit May gekabelt hat und sie dann trotzdem auf eine Party einlädt. Hier muss ich mich kurzfassen, weil es sonst zu Spoilern kommt. Ich liebe Noah. Es wird keine Dreiecksbeziehung geben. May ist kein Mädchen, das mit ihrer Art viele Verehrer hat. Alles klar?

Die Geschichte ist nicht wie meine anderen Werke nur auf die Lovestory ausgerichtet. Es gibt einige Suspense-Stellen, dazu kommt Action und ein wenig Horror. Es gibt viel über ägyptische Mythologie zu lesen, aber auch andere Mythologien kommen darin vor. Wie ihr seht, es ist eine wirklich bunte Mischung diesmal :)

Hier noch ein paar Zitate :D

 
Vom Cover bin ich so begeistert! Ihr seht May mit ihren grauen Augen und ihrer blassen Haut, während ein Sturm um sie peitscht. Das passt einfach perfekt zum Inhalt. Ihr werdet lesen, warum das so ist ;)


Ich denke, dass Fans von "Percy Jackson", "Daughter Of Smoke & Bone" und "Das Mädchen mit dem Silberhaar" mit dem Buch viel Vergnügen haben werden. Wie gesagt, es geht um Romantasy  ;)
Ich will nur noch kurz anmerken, dass "Chaoskuss" - zumindest meiner Meinung nach - mein bestes Buch bis jetzt ist :D

Kommentare:

  1. Heeei
    Ah ich freu mich so für dich und natürlich auch auf das Buch!
    Ich vermute, meinen Geschmack wird es total treffen!
    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  2. Waruuuum?!
    Das ist so fies Terii, dass du eine GANZE Woche vor dem Erscheinen Werbung machst O.o Nicht, dass ich davor schon neugierig darauf gewesen wäre...

    Okay, Drama-Moment-vorbei ;P
    Ich freu mich schon sooo sehr! Alleine, dass eigentlich jeder meint, dass es dein bestes Buch ist, ist schon Grund genug, es zu lesen. Und es ist Fantasie. Und es ist dein ZEHNTES Buch.
    Und es geht um Hexen <3.

    Ergo: Vorfreude ist riiiesengroß :)

    LG. Tiana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Terii,
    mit deiner Rezension hast du mein Interesse für das Buch geweckt. Das hört sich ganz nach meinem Geschmack an. Vielen Dank :o)
    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    Eigentlich bin ich ja gegen E-Books xD und wollte daher noch etwas warten, bis die ganzen tollen Bewertungen eintrudeln, aber dann sagst du "Antiheld" und "mein bestes Buch bisher", und meinst auch noch, es wär etwas für Fans von Das Mädchen mit dem Silberhaar ... also ich werde es auf jeden Fall lesen - soll heißen: hab es eben vorbestellt :D
    Zum Glück ist es jetzt nicht mehr lange, bis es auf meinem Kindle ist ^^
    Und ich muss sagen, es ist echt fies, wenn man schon Bücher von dir kennt und du meinst, die anderen wären NOCH BESSER. Du lässt einem ja gar keine Wahl :D
    Liebe Grüße Meli / Mike Lore

    AntwortenLöschen
  5. Das werde ich mir auch einmal vornehmen

    AntwortenLöschen