Freitag, 20. September 2019

[Manga-Rezension] Dr. Stone 01

Titel: Dr. Stone
Mangakas: Riichiro Inagaki (Story) / Boichi (Art)
Verlag: Carlsen Manga
Reihe: 1 von ?
ISBN: 978-3-551-73246-0
-> Manga auf der Carlsen Website ansehen
Die Welt, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Es begann mit versteinerten Schwalben, die vom Himmel stürzten. Kurz darauf versteinerte die ganze Menschheit!
So auch der Highschool-Schüler Taiju, der gerade seiner großen Liebe Yuzuriha seine Gefühle gestehen wollte. 
Dreistausend Jahre später erwacht Taiju. Er stellt schnell fest, dass auch sein bester Freund Senku, ein wahnsinniges Genie, schon ein halbes Jahr wach ist. Gemeinsam versuchen die Freunde andere Menschen zu befreien - und haben bald schon ein großes Problem ...

"Dr. Stone" ist so ein Manga, der mich am Anfang Null interessiert hat. Aber dann sah ich, dass Crunchyroll ihn diese Season im Programm hatte - und dass es sogar ein Shonen Jump Manga ist! Mit Shonen Jump Mangas macht man nie was falsch, oder? Es gibt nur eine Handvoll Mangas, die ich überhaupt nicht mag (Food Wars, Dragon Ball ... und ... ähm. Nein. Naruto und One Piece mag ich sogar ein wenig).

Dr. Stone ist ein typischer Shonen Jump Manga: Er ist als erstes natürlich mehr auf das männliche Publikum zugeschnitten, macht aber sicher auch vielen Frauen Spaß. Der Fokus liegt natürlich sehr stark auf Action und Adventure. Eine Lovestory gibt es am Anfang mit Taiju und Yuzuriha, aber als Anime-Seher kann ich euch schon mal vorwarnen, dass der Manga bald eine andere Richtung einschlagen wird. Der Held in der Geschichte ist nun mal der verrückte Wissenschaftler Senku!

Und oh mann, Senku ist ein wirklich toller Charakter. Er ist unglaublich (also wirklich übertrieben) intelligent. Sein größtes Ziel ist es, der Steinwelt die Wissenschaft nahezu bringen. Man merkt aber auch, dass er alles für seine Freunde tun würde. Er und Taiju sind wirklich toll zusammen.

Shonen Jump Fans haben wahrscheinlich schon längst zugegriffen: Wer Naruto, Demon Slayer, One Piece, HunterxHunter und Black Clover mag, kann auch hier bedenkenlos zugreifen!

Bei der Bewertung tu ich mir jetzt schwer, weil ich den Manga eigentlich 4 Sterne geben wollte, da es nun mal ein Auftakt war und ich nicht wusste, was mich erwarten würd. Nachdem ich nun schon einige Manga-Folgen gesehen habe, würde ich sogar ganze 5 Sterne vergeben!



Band 2 erscheint am 28. September!

Vielen Dank an Carlsen für das kostenlose Rezensionsexemplar!