Montag, 8. Januar 2018

[Manga-Rezension] The Case Study of Vanitas 02



Titel: The Case Study of Vanitas
Autorin: Jun Mochizuki
Reihe: 2 von ?
Verlag: Carlsen Manga
ISBN: 978-3-551-72188-4

Noe und Vanitas haben sich - von Noes Seite eher eher unfreiwillig - zu einem Team zusammengeschlossen. Die beiden wollen sich wieder ihrer "Aufgabe" widmen, als unerwartet Dominique - Noeys Kindheitsfreundin - auftaucht. Der Wirbelwind nimmt Noe einfach an die Leine - wortwörtlich gemeint - und reist mit ihm zurück in die Welt der Vampire. Vanitas lässt sich diese Chance natürlich nicht entgehen ...

Wisst ihr, was ich an dem Manga gar nicht mag? Das es immer ewig dauert, bis ein neuer Teil erscheint. Dafür muss man aber sagen, dass der Manga überdurchschnittlich dick ist.

So, da ich jetzt gesagt habe, was ich nicht an dem Manga mag, jetzt zu dem, was ich an ihm schätze: Alles andere!
Nein, wirklich! "The Case Study of Vanitas" ist einfach super! Schon in der ersten Rezension habe ich über die Charaktere geschwärmt und das hat sich in Band 2 natürlich nicht geändert. Vanitas ist immer noch undurchschaubar und Noe muss man einfach gern haben. Dieses Mal erfährt man einiges aus Noes Vergangenheit - natürlich nicht alles. Einige Dinge wurden wieder nur angeschnitten, so dass es mich richtig wurmt, wieder Monate auf Teil 3 warten zu müssen.
Die Nebencharaktere sind alle mit so viel Liebe im Detail erschaffen worden: Man nehme nur mal Dominique - kurz Domi - die immer mit einem Automat namens "Chrysler" unterwegs ist, der Rosenblätter versprüht. Für den perfekten Auftritt. Zudem macht sie einfach kurzen Prozess mit Noe. Er soll zurück in die Vampirwelt? Einfach ein Eisenhalsband rum und schon schleift man den Kindheitsfreund zum nächsten Portal.

Die Story ist nach wie vor geheimnisvoll und unvorhersehbar. Ich kann mir nicht einmal vorstellen, was in Band 3 passiert. Die Story ist einfach so anders als das übliche Shonen-Material!

Den Manga kann ich allen Fantasy-Manga-Fans nur wärmstens empfehlen. Action und Humor kommen in diesem Band schon mal nicht zu kurz.

Natürlich verdient auch Teil 2 die volle Punktzahl.




Rezension zu Band 1


Band 3 erscheint am 26. Juni 2018

Vielen Dank an Carlsen für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen