Sonntag, 10. Dezember 2017

[Manga-Rezension] The Ones WIthin 04


Titel: The Ones Within
Originaltitel: -
Autor: Osora
Reihe:
4 von ?
Verlag: Tokyopop 



Das Spiel geht weiter!
Level 6 scheint auf den ersten Blick sehr einfach zu sein: Wer gezogen wird, darf nicht mehr lügen. Wer lügt, wird bestraft. Der reizbare Anya und die süße Himiko werden für dieses Level ausgelost.
In Level 7 müssen sich die Spieler verstecken - und zwar vor 3 mysteriösen Schwestern. Wenn sie einen erwischen, wird man im schlimmsten Fall für immer blind ...

"The Ones Within" wächst mir von Band zu Band mehr ans Herz!

Ich finde, dass der Manga von Band zu Band spannender wird. Der Leser weiß zwar immer noch nicht, was genau los ist, also warum unsere Protagonisten im Spiel gefangen sind, aber es gibt immer mehr Hinweise für vage Vermutungen. Von mir aus, könnte der Manga noch locker 10 Bände so weitergehen. Die Level sind nach wie vor interessant und abwechslungsreich.
Die Charaktere sind hin und her gerissen, ob sie einander nun wirklich vertrauen können oder ob der ein oder andere doch ein falsches Spiel spielt. Zudem gibt es sicher noch viel Neues und Interessantes über jeden Einzelnen zu erfahren.

"The Ones Within" ist witzig und actionreich. Für Fans von "Re.Zero", "Accel World" oder "Sie liebt gefährlich" (selber Mangaka) ist der Manga sicher ein Reinlesen wert, aber auch andere werden Spaß damit haben :)

Ich habe zwar einige "Eingewöhnungszeit" mit den Figuren gebraucht, aber nun freue ich mich auf jeden Band der Reihe um so mehr! 




 Band1, Band 2 und Band 3 sind bereits erschienen!


Band 5 ist ab 14. Dezember 2017 erhältlich!


Vielen Dank an Tokyopop für das Rezensionsexemplar!